Home | Kontakt / Termine | Diskretion und Sicherheit

     
Prüfmethoden:

Die Echtheitsprüfung ist Hauptgrundlage für Bewertung von Münzen und Barren. Bei einem solchen Verfahren handelt es sich nicht nur um Feststellung, ob die geprüften Gegenstände aus Edelmetall bestehen oder nicht. Auch die Ermittlung, ob der Anteil vom reinen Metall korrekt ist, reicht nicht aus, um die Echtheit festzustellen. Der wichtigste Faktor ist Erkennung, ob die Münzen vom offiziellen Hersteller hergestellt wurden. Um endgültige, zweifelslose und unbestreitbare Prüfungsergebnisse zu beschaffen, benutze ich verschiedene Verfahrensweisen, die ich nach Bedarf entsprechend anwende. Die Ergebnisse werden mit den Gutachten überreicht.
Zu den nichtinvasiven Prüfmethoden gehören:
1. Wiegen
2. Messen: Durchmesser an zwei Stellen messen (Horizontal und Vertikal) Stärke/Dicke/ in der Mitte der Münze.
3. Optische Begutachtung (Mikroskop)
4. Elektr. Leitfähigkeit Prüfung
5. Röntgenfluoreszenz (RFA)
6. Waage Dichte-Auftriebs Methode
7. Ultraschall.

Zusätzlich verwende ich diverse Dokumentationen und Fachliteratur über gefälschte Münzen und Barren.

Fälschungen:
Die Echtheit einer Münze ist Hauptvoraussetzung für die Bewertung.
Vielen Sammler und Menschen die mit Münzen zu tu haben, sei es privat oder beruflich, ist häufig nicht wirklich bewusst, was für ein Problem durch nicht originale Münzen entsteht und wie oft man mit solchen zu tun hat. In vielen Fällen ist die Erkennung von nachgemachten Stücken nicht einfach. Das Halbwissen, nicht ausreichende Erfahrung und falsch angewendete Prüfmethoden sind die Grundursachen für eine falsche Beurteilung und Bewertung.
Damit Sie sehen können, wie klein die Unterschiede zwischen den Merkmalen der echten und der falschen Münzen sein können, sind hier einige Bilder präsentiert, die aus meiner Dokumentation stammen.


An Sammler:
Wenn Sie solche Anzeichen bei Ihren Münzen feststellen, dann bitte nicht gleich im Panik geraten. Die von mir gezeigten Stellen und gegenzeichnet Anomalitäten sind nur Hinweise auf bestimmte Prägefehler, die nicht zwangsläufig auf eine Fälschung deuten müssen. Jedoch schadet es nicht, bei großen Zweifeln oder mehreren Merkmalen, einen Experten zu kontaktieren.

An Fälscher:
Bitte seht die von mir gegenzeichneten Merkmale nicht als ein Verbesserungshinweis. Das sind nur die Stellen, wo Eure Fehler extrem offensichtlich sind. Die anderen Unstimmigkeiten wurden auch erkannt und in der entsprechenden Dokumentation erfasst, sind hier jedoch nicht dargestellt. Die physischen Eigenschaften der gezeigten Objekte sind ebenfalls nicht vollständig genannt.

Die Fälschungen kann man auf drei Gruppen zuordnen:
1. Münzen, die mit der Guss-Methode nachgemacht wurde.
2. Die Fälschungen, die geprägt wurden (das ist das Produktionsverfahren, welches auch bei den Originalen angewendet wurde).
3. Manipulierte Münzen.

Aus 1 und 2 Gruppe präsentiere ich Ihnen die populärsten Varianten von den Fälschungen, die sich (leider) im Umlauf befinden. Der Zeitpunkt der Entstehung ist schwer festzustellen; sicher ist, dass die Kopien im Laufe der letzten 70 Jahre hergestellt wurden.


Hier die andere Beispiele

 
Legierung:   
Elem.   %
Au: 88,5
Ag: 1,73
Pt:   --
Pd: 0,02
Cu: 9,86
Zn: 0,01
Sn:   --
Pb: 0,02
Fe: 0,01
Cr:   --
Ni: 0,00
Mo: 0,02
Co: 0,00
Rh: 0,02
Ru: 0,00
In: 0,00
Ir: 0,00
W: 0,00
Bi: 0,04
Mn: 0,00
Ga: 0,02
Cd: 0,00
Parameter:   
∅ Diagonal: 21.28 mm
∅ Horizontal: 21,25 mm
Dicke: 1,07 mm
Gewicht: 6,36 g
Dichte: 16,97 cm³
ELV (120 kHz): 9,5 MS/m
 
Legierung:   
Elem.   %
Au: 94,4
Ag: 0,48
Pt:   --
Pd:   --
Cu: 5,06
Zn: 0,04
Sn: 0,02
Pb: 0,01
Fe: 0,00
Cr: 0,01
Ni: 0,00
Mo: 0,02
Co: 0,00
Rh: 0,02
Ru: 0,00
In: 0,02
Ir: 0,00
W: 0,01
Bi: 0,01
Mn: 0,00
Ga: 0,01
Cd:   --
Parameter:   
∅ Diagonal: 21.33 mm
∅ Horizontal: 21,31 mm
Dicke: 1,06 mm
Gewicht: 6,39 g
Dichte: 17,13 cm³
ELV (120 kHz): 9,7 MS/m
Legierung:   
Elem.   %
Au: 89,3
Ag: 0,5
Pt:   --
Pd: 0,03
Cu: 9,88
Zn: 0,06
Sn: 0,01
Pb: 0,00
Fe: 0,02
Cr: 0,01
Ni: 0,00
Mo: 0,02
Co: 0,01
Rh: 0,02
Ru: 0,01
In: 0,00
Ir: 0,02
W: 0,06
Bi: 0,01
Mn: 0,01
Ga:   --
Cd:   --
Parameter:   
∅ Diagonal: 37,01 mm
∅ Horizontal: 37,02 mm
Dicke: 2,31 mm
Gewicht: 43,64 g
Dichte:   --
ELV (120 kHz): 8,8 MS/m
 
Legierung:   
Elem.   %
Au: 85,5
Ag: 1,86
Pt:   --
Pd: 0,02
Cu: 12,1
Zn: 0,08
Sn: 0,01
Pb: 0,02
Fe: 0,06
Cr: 0,05
Ni: 0,01
Mo: 0,00
Co: 0,01
Rh: 0,02
Ru: 0,01
In: 0,02
Ir: 0,01
W: 0,03
Bi: 0,01
Mn: 0,00
Ga: 0,01
Cd: 0,02
Parameter:   
∅ Diagonal: 22,49 mm
∅ Horizontal: 22,48 mm
Dicke: 1,30 mm
Gewicht: 7,98 g
Dichte: 16,05 cm³
ELV (120 kHz): 8,2 MS/m
 
Legierung:   
Elem.   %
Au:   --
Ag:   --
Pt:   --
Pd:   --
Cu:   --
Zn:   --
Sn:   --
Pb:   --
Fe:   --
Cr:   --
Ni:   --
Mo:   --
Co:   --
Rh:   --
Ru:   --
In:   --
Ir:   --
W:   --
Bi:   --
Mn:   --
Ga:   --
Cd:   --
Parameter:   
∅ Diagonal:   --
∅ Horizontal:   --
Dicke:   --
Gewicht:   --
Dichte:   --
ELV (120 kHz):   --
 
Legierung:   
Elem.   %
Au: 95,5
Ag: 0,44
Pt:   --
Pd: 0,02
Cu: 4,04
Zn: 0,02
Sn: 0,01
Pb: 0,02
Fe: 0,00
Cr: 0,01
Ni: 0,01
Mo: 0,01
Co: 0,01
Rh: 0,01
Ru: 0,01
In: 0,00
Ir: 0,02
W:   --
Bi: 0,02
Mn: 0,00
Ga: 0,00
Cd: 0,00
Parameter:   
∅ Diagonal: 22,05 mm
∅ Horizontal: 22,06 mm
Dicke: 1,26 mm
Gewicht: 8,06 g
Dichte: 17,36 cm³
ELV (120 kHz):   --
 
Legierung:   
Elem.   %
Au: 78,8
Ag: 0,98
Pt:   --
Pd:   --
Cu: 20,0
Zn: 0,12
Sn: 0,01
Pb: 0,01
Fe: 0,06
Cr: 0,04
Ni: 0,00
Mo: 0,00
Co: 0,00
Rh: 0,02
Ru: 0,02
In: 0,00
Ir: 0,00
W: 0,01
Bi: 0,04
Mn: 0,00
Ga: 0,02
Cd:   --
Parameter:   
∅ Diagonal: 22,58 mm
∅ Horizontal: 22,58 mm
Dicke: 1,37 mm
Gewicht: 7,66 g
Dichte: 13,95 cm³
ELV (120 kHz):   --